AGB aktuell


Tools für die Gemeindeberatung

In der neuen Ausgabe von AGB-aktuell stellen wir bewährte Tools zur Gemeindeberatung vor, die das AGB-Gemeindeberatungsteam in ihrem Werkzeugkoffer hat.
Diese sind u.a.: Mediation im Konfliktfall, Leitbildentwicklung, die Zukunftswerkstatt, die Gemeindeanalyse, die Kontextanalyse und die Potentialanalyse. In der Gemeindeanalyse werden wachstumsfördernde und wachstumshindernde Faktoren sichtbar, an denen weiter gearbeitet werden kann. Mittels der Kontextanalyse bekommt die Gemeinde ihr Umfeld in den Blick und erkennt, wo sie sich für Menschen und Projekte in ihrer Stadt engagieren könnte und sollte. Mit der Potentialanalyse findet die Gemeinde heraus, welche Ressourcen sie hat und wie diese nutzbar gemacht werden können. Bei der Zukunftskonferenz finden alle in der Gemeinde in 16 Stunden gemeinsame Projekte, die die Gemeinde beleben. Die Mediation im Konfliktfall und die Leitbildentwicklung werden in AGB-aktuell ausführlich dargestellt ...  

Hier AGB-Aktuell 08-2016 herunterladen.

 

22. Oktober: Ehetag in Dresden: „Einfach anziEHEnd?!“

Samstag, den 22. Oktober 2016, 10:00 – 17:00 Uhr
im Forum Hoffnung, Pirnaer Landstraße 4, 01237 Dresden
mit Markus & Antje Schäller, Wolfgang & Margarete Kuhs, Daniel & Tabea Rudolph, Joachim & Dorothea Deschner und weiteren.
Hier den Flyer zum Ehetag herunterladen.

NEU - Das AGB-Werteheft 2016 ist da!

Sie können das Heft hier als PDF-Datei herunterladen

Die Druckausgabe erscheint zur AGB-Jahresversammlung am 9. April 2016 (Mülheim-Dümpten) und kann ab dann auch in der Geschäftsstelle der AGB in Leipzig angefordert werden.

AGB-Impulsheft Gemeindegründung 2015


Hier können Sie unseren neuen IMPULS zur Gemeindegründung herunterladen.

Flyer zum Thema "Migranten"

Das Ausmaß von Flucht und Vertreibung hat vor allem durch die zahlreichen bewaffneten Konflikte weltweit den höchsten Stand seit dem Zweiten Weltkrieg erreicht. Krieg, Gewalt, Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen treiben Männer, Frauen und Kinder in die Flucht. Wie können wir als Christen und Gemeinden darauf regieren? In unserem neuen Flyer finden Sie Angebote der AGB, zur Unterstützung Ihrer Arbeit vor Ort.
Hier können Sie den Flyer herunterladen.

Weiter erhältlich - AGB-Werteheft 2015

Partnerschaftlich. Dienend. Stark. Gemeinde leiten
Gerade ist das AGB-Werteheft zum Jahresthema "Gemeinde leiten" erschienen.Durch Christus hat jeder Christ einen direkten Zugang zu Gott. Unter Christus sind nach Mt. 23,8 alle gleich. Und doch spricht die Bibel ausdrücklich von der Gabe der Leitung, von unterschiedlichen Aufgaben und auch Rollen, die sich daraus ergeben. Die Artikel im AGB-Werteheft 2015 sollen aus unterschiedlichen Blickwinkeln dieser Spannung nachgehen.

Hier können Sie das AGB-Werteheft 2015 "Leitung" herunterladen (Größe ca. 5 MB).

Die Druckausgabe kann ab dem 20. April 2015 in der Verwaltungsstelle Leipzig angefordert werden.

 

Das AGB-Werte-Heft von 2014 - "Wenn das Evangelium alles durchdringt" kann hier als pdf-Datei herunterladen werden.

 
 

Termine im September

Bibelausstellung in Chemnitz
20-29.9.2016 , Goetheplatz 5

Männer-Wochenendseminar
30-2.10.2016 , Wiedenest

Die gesamten September-Termine finden Sie hier.

 
 

Termine zum Vormerken

Leipziger Seminarwoche
19. - 22.9.16
Hier das Programm herunterladen.

Brandenburger Männertag
8.10.16 in Oberkrämer

Ehetag
22.10.16 in Dresden

Regionaltreffen
22.10.16 in Halle

 

 

 

 

Bibelausstellung
Ausstellung Weltreligionen
 

Gutes bewahren - Neues erfahren

teaser image

So lautet das Motto der AGB. Werte der Vergangenheit, die unsere Gemeindebewegung geprägt haben, und eine Vision für die Zukunft, die unsere Gegenwart bestimmt, sind wie Bojen hinter und vor einem Boot, die helfen, den Kurs zu bestimmen.

 

Was ist und was will die Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden (AGB)?

 

 

AGB-Aktuell Abo

Hier können Sie unseren Rundbrief "AGB aktuell" per E-Mail abonnieren.

Zur Anmeldung

 

 

AGB-Jahresprospekt

Bitte anfordern:
AGB-Verwaltungsstelle
Schiebestraße 32
04129 Leipzig
Tel.: (0341) 9015210.

Oder herunterladen:

2016 hier