bEHErzt

Ehe und Familie, Frauen und Männer

 

bEHErzt. Ehe- und Familienarbeit

bEHErzt ist eine Ehe- und Familienarbeit, die ihren Platz in der Gemeinde sieht und für die Menschen im Umfeld der Gemeinden denkt.
bEHErzt steht für biblische Werte, für eine schöpfungsgemäße Identität als Mann und als Frau und für eine eheorientierte Sexualethik.

Kontakt: 
Markus und Antje Schäller
Tel. 03723-47476, M.Schaeller@ChristusForum.deA.Schaeller@ChristusForum.de

Hier können Sie den
 bEHErzt-Flyer herunterladen.


Unsere Seminare und Themen in Übersicht zum herunterladen: bEHErzt-Seminare-Flyer zum herunterladen.

 

Ehetag in Hannover am 14. März 2020

Was glückliche Paare richtig machen

Referenten: Markus und Antje Schäller

Kontakt vor Ort (Hannover): Gerald Klatt, Tel: 0511 47554270 oder Email: G.Klatt@ChristusForum.de

 

Seminare:

 

"Unsere Sexualität genießen",

Kuhs, Wolfgang und Margarete

In vielen Ehen ist das Thema Sexualität ein vermintes Kampfgebiet. In diesem Seminar reden wir darüber, was Gottes Idee von Sexualität ist, wie wir falsche Denkmuster aufbrechen und Wege zu einer erfüllten Sexualität finden."

„Respekt und Liebe – Feuer und Eis?!“

Böhme, Sandy und Sandra

Liebe und Respekt – welche Relevanz und Brisanz steckt für Paare darin? Was stillt ein tiefes Bedürfnis in dir? Wir möchten euch Raum und Zeit dafür geben, Face to Face dieses Zusammenspiel und die darin liegende Dynamik für eure Beziehung zu entdecken.

"Sensibilität in der Partnerschaft"

Klatt, Gerald und Christa

Stark sensible Menschen sind offener für Stimmungen und Zwischenmenschliches. Mit ihren feinen Antennen nehmen sie stärker Stimmungen wahr als die meisten ihrer Mitmenschen und reagieren darauf. Oft fühlen sie sich von der Flut der Eindrücke überfordert.
Hochsensibilität in der Partnerschaft – empfinden wir sie als Last oder Chance? Wie gehen wir mit unserer Unterschiedlichkeit um und wie fördern wir unsere Stärken?

 

 Anmeldung

 

 

 

Zum Vormerken

bEHErzt - Ehetag in Dresden

Termin: 07. November 2020

Thema: Wie überstandene Krisen Ehen stark machen

Referenten: Bärbel und Wolfgang Seit

 

bEHErzt - Ehetag in Hannover

Termin: 13. März 2021

 

Impulstage 2019

BEZIEHUNGSSTARKE GEMEINDE SEIN

Der kreative Impulstag 2019

Zielgruppe: Mitarbeiter und Leiter, Paare und Singles, Jugendliche und Senioren, Eltern und Großeltern

Thema: Beziehung ist das halbe Leben

Veranstaltungsorte: Chemnitz, Schwelm, Hersbruck und Berlin

Termine, Programm, Themenbeschreibung, Referenten, Kosten... siehe Flyer

 

Anmeldung

 

 

 

Abenteuer Ehe

Für Ihre wichtigste Beziehung – eine Investition, die Sie nie bereuen werden!

Herzlich willkommen zu einem besonderen Wochenende zu zweit!

Referenten: Margarete und Wolfgang Kuhs
Veranstaltungsort: Schloss Schilbach

 

Anmeldung, Preise und Infos: siehe Flyer

 

Termine:

16. - 17. November 2019  Wellness-Wochenende für Ehepaare
24. - 26. April 2020            "Geheimnisse glücklicher Ehen"
13. - 15. November 2020  "Was glückliche Paare richtig machen"

 

twogether Mentorentag in Haiger (Hessen)

Ort: EFG Haiger, Schillerstr. 23

Termin: 08.02.2020, 9.30-18.00 Uhr

 

Infoblatt

twogether_Mentorenpaar_Nutzungsbedingungen

twogether_Mentorenpaar_Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Anmeldung

 

twogether Mentorenwochenende in Sachsen

Termin: 20.11. - 22.11.2020
Teilnehmer: Ehepaare, Leiter, Pastoren, Mitarbeiter und Berater, die Paare bei der Ehevorbereitung oder in der Ehe unterstützen und begleiten wollen.
Ort: Christliches Bildungszentrum Erzgebirge, Hartensteiner Str. 61, 09376 Oelsnitz/Erzgebirge
Leitung: Markus und Antje Schäller (twogether-Trainer)
Preis: 190,00 € pro Ehepaar (incl. Übernachtung, Verpflegung) zzgl. Lizenzgebühren: 100,00 €/Paar (incl. Kurs-Ordner, Handbuch, Lizenz)
Umfang: Lizenz und Einführung (Sa) sowie Vertiefung der Arbeit mit twogether-Kursen (Fr + So)
Anmeldung: www.beherzt.org  (Anmeldeschluss: 01.11.2020). Die Anmeldung ist verbindlich nach Überweisung des Gesamtbetrages.
Die Mindestteilnehmerzahl sind 20 Paare.
Kontoverbindung:
Inhaber: AGB ChristusForum Deutschland, Leipzig
IBAN: DE71 5009 2100 0000 4000 09
Verwendungszweck: Mentorentag CBE Oelsnitz/E + dein Name

 

Infoblatt

twogether_Mentorenpaar_Nutzungsbedingungen

twogether_Mentorenpaar_Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

 

 

Anmeldung

 

Leitlinie Liebesleben – eine Empfehlung für Gemeindeleitungen

Aus der Gemeindepraxis für die Gemeindepraxis ist die Leitlinie Liebesleben entstanden. Viele Leiter kennen Situationen, in denen sie mit Sichtweisen und Lebensstilen konfrontiert werden, die sie nicht gutheißen können, weil sie im Widerspruch zu ihren biblisch-ethischen Überzeugungen stehen. Oft fehlt es an Argumenten, manchmal auch an Mut, diese Dinge offen anzusprechen. Als bEHErzt-Team glauben wir, dass man als Gemeindeleitung zunächst einmal eine gute Grundlage braucht, auf die man verweisen kann. Natürlich ist das die Bibel! Aber die Bibel ist dick und sie wird heute gern so verstanden, wie es am besten zum jeweils gewünschten Lebensstil passt.
Die Leitlinie Liebesleben ist eine Art Vorlage, die man als Leitungsteam übernehmen oder auch (natürlich mit Quellenangabe) anpassen kann, falls man einzelne Aussagen anders formuliert hätte. Die Leitlinie wird nicht überall auf Zustimmung treffen, aber sie wirbt um Zustimmung und um einen Lebensstil, der sich an biblischen Maßstäben orientiert. Wenn es gute Argumente gibt, die eurer Meinung nach gegen Aussagen der Leitlinie oder für andere Formulierungen sprechen, dann sind wir als bEHErzt-Team ganz Ohr.
Markus Schäller, Referent der Ehe- und Familienarbeit bEHErzt
Hier können Sie die Leitlinie Liebesleben als pdf-Datei herunterladen.

NEU: Leitlinie Liebesleben in frischem Outfit als Broschüre

Im Herbst 2017 wurde die Leitlinie Liebesleben vom bEHErzt-Team herausgegeben, die mittlerweile von etlichen Gemeinden genutzt wird. Manche Gemeindeleitung hat den Text der PDF-Datei übernommen und für die eigene Gemeinde ein Heft erstellt, das nun als Grundlage für Fragestellungen rund um Beziehung, Liebe und Sexualität dient. Weil die äußere Aufmachung bei solchen Themen – konkret auch im Blick auf die junge Generation – nicht unwichtig ist, bekam der Text ein attraktives Outfit und liegt nun als Broschüre vor.
Hier kann die pdf-Datei heruntergeladen werden.


Als Druckausgabe kann sie bezogen werden bei
Antje Schäller  A.Schaeller@ChristusForum.de  Tel: (03723) 47 47 6.

Um die Herstellungskosten zu decken, wäre eine Spende von ca. 2 Euro pro Exemplar (Mengenpreis auf Anfrage) hilfreich. 

"Vor sexuellem Missbrauch schützen"

Hier können Sie die Broschüre zum Thema "Vor sexuellem Missbrauch schützen" als pdf-Datei kostenlos herunterladen.

 

Der Verhaltenskodex und die Vorlage "Anforderung erweitertes Führungszeugnis" können ebenfalls hier heruntergeladen werden.

Frauen

Um Frauen mit dem Evangelium zu erreichen und Frauen zu dienen gibt es im Gemeindeforum Wiedenest die Frauenarbeit "Dacapo", die von Esther Schneider verantwortet wird. Sie führen Veranstaltungen/Schulungen in Wiedenest und per Internetübertragung in den Regionen durch.

 

Ansprechpartner:
Esther Schneider
dacapo@wiedenest.de

 

Erholungswochenende für Frauen

Termin: 03.04. - 05.04.2020

Teilnehmer: Frauen, die eine kleine Auszeit genießen und an Geist, Seele und Leib auftanken wollen
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 14 Frauen

Veranstaltungsort: Christliches Bildungszentrum Erzgebirge, Hartensteiner Str. 61, 09376 Oelsnitz/Erzgebirge

Leitung: Antje Schäller, bEHErzt

Kosten: 140,00€ (darin enthalten sind VP, DZ mit DU/WC, Bettwäsche, Handtücher, Sport, Kreativangebot, 1x besonderes Abendessen, Endreinigung Zimmer, Honorare)

 

Anmeldung

 

dacapo – Konferenztag für Frauen: "Mehr als genug"

Termin: 02.05.2020
Veranstaltungsort:
Forum Wiedenest, Olper Straße 10,
Leitung:
Esther Schneider und dacapo-Team
Referentin:
Stefanie Linner

Musik: Bettina Janzen mit Band

Flyer, Infos ab Oktober: www.dacapo.wiedenest.de

 

weitere Angebote für Frauen von dacapo über Forum Wiedenest https://www.wiedenest.de/gemeindeforum/dacapo

 

Männer

Der Wiedenester Männertag ist schon seit Jahren eine sehr gut besuchte Veranstaltung. Darüber hinaus ist in Berlin/Brandenburg ein regionaler Männertag entstanden. Wochenendseminare für Männer werden in Wiedenest und Burgstädt angeboten.

 

Ansprechpartner:

Markus Schäller, DTh (UNISA)
Tel.: (03723) 47476
M.Schaeller(at)ChristusForum.de 

Matthias Burhenne
Tel.:     (02261) 406 188
E-Mail: burhenne(at)wiedenest.de


 

Senioren

Unter dem Dach von Persis e.V., Wuppertal ist die Seniorenarbeit „Senioren für Christus“ entstanden, unter dem die verschiedenen Brüdergruppen zusammenarbeiten. Schwerpunkt der Arbeit ist es, rüstigen Senioren zum Engagement für Christus zu helfen.